Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
7 Tage Vollgas für 77 Euro
Aktion für Bremer Betriebe
Förderprogramm
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Kontakt
Aktion 7 für 77

7 Tage für 77 Euro



Archiv

iDelphi > Aktuelles > Archiv

Rund um Erdgas als Kraftstoff für Bremen.

Anzahl der Meldungen im Archiv: 119
Ergebnisse 65 bis 66


Öko-Label für Pkw

Erdgasfahrzeuge im grünen Bereich

Schaubild Ab dem 1. Dezember 2011 müssen alle Neuwagen mit einem Energieeffizienz-Label gekennzeichnet werden. Das neue Pkw-Label orientiert sich an der Energieverbrauchskennzeichnung wie sie bei elektrischen Haushaltsgeräten (z. B. Kühlschränken) bereits gebräuchlich ist. Die Pkw werden den farbigen Effizienzklassen A+ (grün und sehr effizient) bis G (rot und wenig effizient) zugeordnet. Die Einordnung in Effizienzklassen erfolgt unter Berücksichtigung der CO2-Emissionen und des Gewichts des Fahrzeugs.

Erdgasfahrzeuge schneiden hierbei hervorragend ab. Nahezu alle Modelle wurden in die hocheffizienten Kategorien A und B eingeordnet und bekommen damit ein grünes Label. Würden auch Faktoren wie die Feinstaub- und Stickoxidemissionen einbezogen, wäre der Vorsprung sicher noch größer. Insgesamt reicht die Skala von A+ bis G, wobei die Klasse D dem Durchschnitt entspricht.

Insbesondere der Vergleich mit ähnlich motorisierten Benzinern macht den Vorsprung der Erdgasfahrzeuge deutlich. Während der VW Passat 1.4 TSI EcoFuel mit einem A gekennzeichnet wurde, erreicht der VW Passat 1.4 TSI selbst mit der Spritspar-Technologie Blue Motion nur die Klasse C.

Das neue Label gibt nicht nur Auskunft über die Umweltfreundlichkeit, sondern auch über die Betriebs- und Kraftstoffkosten. Und hier liegen ebenfalls Erdgasfahrzeuge vorne. So schneidet beispielsweise auch in dieser Kategorie die Erdgasvariante des Passats deutlich besser ab als das Benzinmodell. Beim TSI EcoFuel liegt die jährliche Kfz-Steuer bei 28 statt 64 Euro und auch die Kraftstoffkosten sind deutlich niedriger: Bei 20.000 Kilometer Fahrleistung im Jahr fallen laut Label für das Fahrzeug mit dem alternativen Antrieb 873 Euro und für das Benzinmodell 1.903 Euro an Tankkosten an. Auch den Vergleich mit den Dieselmodellen müssen Erdgasfahrzeuge beim neuen Pkw-Label nicht fürchten. Liegen sie bei der CO2-Effizienzklasse in der Regel gleich auf, überholt der Erdgasantrieb das jeweilige Diesel-Pendant jedoch bei anderen Kriterien wie beispielsweise den Kraftstoffkosten.

Nähere Informationen zum Energieeffizienzlabel unter www.pkw-label.de

Quelle Text: Erdgas Mobil, Dena
Quelle Bild: Dena


Veröffentlichungsdatum: 08.12.2011


Gas geben für den Klimaschutz

Neue Studie sagt enorme Absatzsteigerung voraus

Auf Deutschlands Straßen sind bereits seit mehr als zehn Jahren Erdgasfahrzeuge unterwegs. Obwohl der Marktanteil immer noch verhältnismäßig gering ist, nimmt die Popularität aktuell weiter zu. Eine neue Studie besagt sogar, dass der Absatz von Erdgasautos in den nächsten fünf Jahren um bis zu 68 Prozent steigen wird. Und das nicht ohne Grund: Als Erdgasfahrer/In spart man nicht nur bis zur Hälfte der anfallenden Kraftstoffkosten, sondern verringert zudem die Umweltbelastung aufgrund des geringen CO2-Ausstoßes deutlich.

Als Hemmnis für die Verbreitung von Erdgasfahrzeugen galt bislang unter anderem die Sicherheit, doch vergleicht man Benziner, Dieselfahrzeuge und Erdgasautos, zum Beispiel in Crashtests, gibt es keine Unterschiede. Auch das Tankstellennetz in Deutschland ist mit circa 900 Stationen flächendeckend vorhanden und wird stetig ausgebaut.

Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Pike Research LLC aus Boulder, Colorado in den USA, wird die Anzahl der derzeit weltweit 12,6 Millionen Erdgasfahrzeuge bis 2016 auf 21 Millionen, also um 68 Prozent, ansteigen. Der größte Teil des Absatzes wird laut Pike Research in den Flottenbereich, also an Unternehmen und Behörden gehen.

Quelle: www.greenmotorsblog.de


Veröffentlichungsdatum: 18.11.2011



Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  
30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
60  Weiter



Gehe zum Seitenanfang Druckansicht