Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
Aktion für Bremer Betriebe
Förderprogramm
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Kontakt
Aktion Betriebe


Archiv

iDelphi > Aktuelles > Archiv

Rund um Erdgas als Kraftstoff für Bremen.

Anzahl der Meldungen im Archiv: 121
Ergebnisse 47 bis 48


Verkauf des VW Eco up! startet im November

Lange angekündigt und von Vielen erwartet, ist er jetzt endlich da: Ab November 2012 beginnt der Verkaufsstart des Eco up! von Volkswagen.

EcoUp Der kleine Sparweltmeister ist besonders interessant für Kleinwagenbesitzer, da er mit einem extrem sparsamen Verbrauch von nur 2,9 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern punktet. Darüber hinaus stößt er nur 79 g C02 pro Kilometer aus, was der umweltfreundlichste Schadstoffwert unter allen Erdgasautos ist und ihn zum Testsieger der VCD-Umweltliste 2012/2013 macht. Ein großer Erfolg für den deutschen Autohersteller, da man sich dank besserer Klima- und Lärmbelastungswerte erstmals gegen eine Vielzahl japanischer Hybridautos durchsetzen konnte. Auch die technischen Daten des Kleinwagens, der voraussichtlich rund 13.000 Euro kosten wird, können sich sehen lassen. Mit 68 PS schafft er Geschwindigkeiten bis zu 170 km/h, eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 15,8 Sekunden und verfügt über die Start-Stopp-Technologie. Im Erdgasmodus können 380 km gefahren werden. Danach wird automatisch auf Benzin umgeschaltet, womit sich die Fahrstreckenweite um nochmals 220 km ausbauen lässt.


Veröffentlichungsdatum: 23.10.2012


Audi stellt neuen A3 TCNG Sportback vor

Der erste erdgasbetriebene Audi feiert Premiere auf dem Pariser Autosalon

Audi A3 TCNG Für den Umstieg auf Erdgas sprechen die im Vergleich zu Benzinern bis zur Hälfte reduzierten Kraftstoffkosten und die deutlich umweltfreundlicheren Eigenschaften. Wer denkt, man müsse dabei auf eine sportliche Fahrweise verzichten, irrt sich: Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von nur 3,6 kg Erdgas auf 100 Kilometer, schafft der 150 PS-starke A3 TCNG Geschwindigkeiten bis zu 200km/h. Dabei beschleunigt er von 0 auf 100km/h in 9,5 Sekunden. Auch die Fahrstreckenweite wurde dank des sparsamen Verbrauchs auf bis zu 400 Kilometer erhöht und kann mit der Zuschaltung des Benzin-Tanks um zusätzliche 150 km ausgebaut werden.

Durch die Verwendung von neu entwickelten Kunststoffbeschichtungen reduzierte sich das Gewicht der platzsparend eingebauten Erdgas-Tanks um 70 Prozent, was sich erkennbar positiv im Verbrauch und der Geschwindigkeit widerspiegelt. Darüber hinaus liegt der CO2-Ausstoß im normalen Gasbetrieb bei extrem umweltschonenden 99 g/km. Dieser lässt sich dank des möglichen Betriebs mit regenerativ erzeugtem E-Gas nochmals auf einen äußerst geringen Wert von nur 30 g/km senken. Audi wirbt hier mit der Idee der CO2-neutralen Mobilität und setzt in eine aussichtsreiche, zukunftsnahe Perspektive: Das E-Gas- Projekt des Autoherstellers sieht vor, ein aus Windstrom, Wasserstoff und CO2 aus Biogasanlagen hergestelltes Methangas, welches dem fossilen Erdgas sehr ähnlich ist, in das Erdgasnetz einzuspeisen und dann als Kraftstoff zu nutzen. Eine erste E-Gas Anlage ist bereits im Bau und soll 2013 ans Netz gehen. Der Preis für das im nächsten Jahr erhältliche Erdgasmodell liegt im Vergleich zu dem Diesel rund 3.000 Euro höher.


Veröffentlichungsdatum: 15.10.2012



Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  
30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
60  61  Weiter



Gehe zum Seitenanfang Druckansicht