Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
Aktion für Bremer Betriebe
Förderprogramm
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Kontakt
*
Aktion Betriebe


Aktuelles

iDelphi > Aktuelles

 

Emissionsfrei dank synthetischem Erdgas

Audi stößt mit dem A3 g-tron in neue Sphären vor


Audi A3 Einen weiteren Sprung in Sachen klimafreundlicher Mobilität präsentiert Audi mit dem neuen A3 g-tron. Der sportliche Fünftürer schafft dabei das Kunststück, Fahrspaß, geringen Verbrauch und niedrige Emissionen mit enormen Kostenvorteilen zu vereinen. Der Ingolstädter beruht auf einem aus dem Erdgasbereich bekannten 1.4 TFSI Motor und bringt 110 PS auf die Straße, welche dem Kombi zu einer Spitzengeschwindigkeit von 197 km/h verhelfen. Trotz dieses Leistungsvermögens benötigt der Motor je nach Fahrweise nur zwischen 3,7 und 5,2 kg CNG/100 km, was Kosten zwischen 3,50 und 5 Euro bedeutet. Gleichzeitig liegt CO2-Ausstoß bei 92 Gramm pro Kilometer.

Auf fast Null lässt sich der CO2-Ausstoß reduzieren, wenn man beim Tanken eine von Audi bereitgestellte Tankkarte benutzt, welche die getankten Mengen an Erdgas registriert und an Audi weiterleitet. In einer eigens von den Ingolstädtern angefertigten Anlage wird nun die gleiche Menge an synthetischem Erdgas in das Erdgasnetz eingespeist, wodurch sich der die CO2-Bilanz nahe null senkt. Da die Tankkarte in Kooperation mit der DKV Euro Services GmbH & Co. KG entwickelt wurde, ist die Anschaffung auch für Großkunden mit bereits vorhandenen Tankkarten interessant.

Doch nicht nur bei Großkunden dürfte der neue A3 Aufmerksamkeit wecken, sondern auch bei Pendlern und Familien. Der Audi schafft dank seines 14kg Erdgastanks eine Strecke von über 350 Kilometern, ohne auf Benzin zurückgreifen zu müssen und ist somit optimal für die tägliche Fahrt zur Arbeit oder auch längere Fahrten geeignet. Sollte dennoch mal keine Erdgastankstelle in der Nähe sein, bewältigt der A3 auch diese Herausforderung dank seine 50 Liter Benzintanks ohne Probleme.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Anschaffungspreis, denn die Erdgasvariante ist 300 Euro günstiger als der A3 mit Dieselmotor und gerade einmal 1.700 Euro teurer als die Benzinvariante (swb-Förderung von 500 Euro eingerechnet). Damit lohnt sich die Anschaffung oft bereits ab dem ersten Kilometer bzw. spätestens nach wenigen Monaten.

Also nichts wie los und auf Erdgas umsteigen – es lohnt sich. Weitere Informationen rund um das Thema Erdgasfahren und zur Förderung in Bremen erhalten Sie bei - Frank Marquardt!

Veröffentlichungsdatum: 26.08.2014


Alle Jahre wieder: schwankende Spritpreise zur Ferienzeit

Erdgasfahrer Dank konstanter Preise klar im Vorteil


Was viele Autofahrer schon seit längerem kennen, ist zurzeit besonders stark zu beobachten: die Preisschwankungen für Diesel und Benzin pünktlich zum Ferienbeginn. Gerade dieser Tage lassen die hohen Spritkosten die Freude über den beginnenden Urlaub oft verfliegen. Denn nicht nur der Durchschnittspreis pro Liter Benzin oder Diesel ist über die letzten fünf Jahre deutlich angestiegen, auch der leichte Kostenanstieg zum Ferienstart und vor allem die stark pendelnden Preise – bis zu 23 Cent/Liter – sorgen oft für Ernüchterung an der Zapfsäule. So kann schnell ein Unterschied von ca. 15 Euro pro Tankfüllung zusammenkommen.

Eine Möglichkeit, dieser Preisfalle zu entgehen, bietet die Anschaffung eines Erdgasautos. Der Antrieb mit Erdgas vereint Sauberkeit mit Wirtschaftlichkeit. Denn ein Erdgasantrieb ist nicht nur deutlich ärmer an Emissionen als ein vergleichbarer Diesel- oder Benzinmotor, sondern auch entschieden günstiger und preisstabiler, wenn es zum Tanken kommt. Das Tankstellennetz für Erdgas ist sowohl in Deutschland als auch in vielen europäischen Ländern mittlerweile flächendeckend. Mit einer vorausschauenden Routenplanung ist die Nutzung des Benzintanks nicht notwendig.

Für Ihre persönliche Urlaubsstrecke bieten wir Ihnen hier eine Übersicht aller Tankstellen in Deutschland sowie einen Routenplaner für das In- und Ausland. Ebenfalls finden Sie dort auch einen Link zu einer Smartphone-App bzw. einem Overlay für Ihr Navigationsgerät. Dem Urlaub mit Ihrem Erdgasfahrzeug steht also nichts mehr im Wege. Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien!

Für kühle Rechner: In Bremen wird die Neuanschaffung eines Erdgasfahrzeuges mit bis zu 500 Euro durch die swb gefördert!

Veröffentlichungsdatum: 04.08.2014





Gehe zum Seitenanfang 

ältere Nachrichten

65. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
25. September bis 2. Oktober 2014   

Termintipp Ökomobil
swb- Aktionstag zum Thema Alternative Antriebe am 19. Juli in Bremerhaven Nicht nur Erdgas-, sondern auch Elektro- und Hybridautos sind in aller Munde. Immer mehr Modelle kommen auf den Markt, die das Klima schützen und ...  

Fünf Sterne für die neue Erdgas-E-Klasse
Mercedes NGD erreicht Höchstpunktzahl bei EcoTest   

Nachgehakt:
Wie laufen die Erdgas-LKW bei Großhändler Hinsch & Co.   

Es geht wieder los!
7 Tage Vollgas für nur 77 Euro